P+P Pöllath + Partners berät in den Bereichen Aktien-, GmbH- und Konzernrecht, Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten, Restrukturierungen und Compliance.

Wir beraten börsennotierte und private Unternehmen in der Vorbereitung und Durchführung ihrer Haupt- und Gesellschafterversammlungen sowie bei der Neuordnung ihrer Konzernstrukturen, etwa bei Verschmelzungen, Spaltungen und Ausgliederungen von Unternehmensteilen oder bei anstehenden Formwechseln (etwa in eine europäische Gesellschaft, SE) und in allen rechtlichen Vorstands-, Geschäftsführungs-, Aufsichtsrats- und Verwaltungsratsangelegenheiten (Corporate Governance).

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Beratung öffentlicher Übernahmen mit anschließenden Strukturmaßnahmen (Taking Private), wie insbesondere der Abschluss von Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen und die Durchführung von Squeeze-Outs.

Unsere Anwälte vertreten zudem Gesellschaften, Gesellschafter, Vorstands-, Geschäftsführungs-, Aufsichtsrats- und Verwaltungsratsmitglieder in allen Formen gesellschaftsrechtlicher Streitigkeiten, wie z.B. in Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen Hauptversammlungs- und Gesellschafterbeschlüsse, Freigabeverfahren und Spruchverfahren sowie Schadensersatzklagen gegen Organmitglieder.

Schließlich erstellen wir Gutachten zu allen Arten von komplexen gesellschaftsrechtlichen Fragen und beraten Unternehmen umfassend zu Compliance-Themen.

E-Book zum Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht