Die Anwälte und Steuerberater bei P+P Pöllath + Partners sind seit mehr als 20 Jahren erfolgreich als Berater nationaler und internationaler M&A-Transaktionen tätig. Die Kanzlei verfügt über umfassende Expertise in der rechtlichen Beratung und steueroptimierten Strukturierung von Unternehmenskäufen und -verkäufen.

Unsere Beratungsleistungen umfassen dabei insbesondere:

  • Unternehmenskauf/-verkauf und Strukturierung
  • Steuerstrukturierung und -gestaltung
  • Private Equity-Transaktionen
  • Beratung von Management-Teams I Management-Beteiligungsprogramme
  • Venture Capital-Investitionen
  • Distressed M&A I Restrukturierungen
  • Kartellrecht und Fusionskontrolle
  • Pre-/Post-Closing-Streitigkeiten I transaktionsbezogene Schiedsverfahren

Erfahrung
Die enge Zusammenarbeit mit unseren Mandanten hat uns gelehrt, jede Transaktion stets mit den Augen aller daran Beteiligten zu sehen. Transaktionsberatung ist Beratung im Hinblick auf Neu- und Umorientierung. Wir kennen die Herausforderungen, denen sich alle Akteure – ob Eigentümer, Management oder Kunde – stellen müssen und stehen unseren Mandanten bei diesem Orientierungswechsel umfassend beratend zur Seite.

Transaktionsmanagement ist mehr als Beratung
P+P betreut Unternehmer, Firmen, Finanzinvestoren, strategische Investoren und alle anderen am Unternehmensverkauf Beteiligten und berät in allen rechtlichen und steuerrechtlichen Aspekten während der gesamten Transaktion. Dazu gehört die Beratung bei der Implementierung von Maßnahmen zur Umstrukturierung vor dem Verkauf (wie etwa eine Dekonsolidierung) und nach dem Kauf (wie etwa eine Verschmelzung) ebenso wie die Abwicklung und Durchführung der Due Diligence und die daran anschließenden Vertragsverhandlungen.
P+P berät Finanzinvestoren und strategische Investoren beim Erwerb von Unternehmen oder Unternehmensteilen. Wir wissen um die Risiken und Herausforderungen, die mit solchen Transaktionen einhergehen, und sind darauf bedacht, das Verfahren stets transparent zu halten und mit den Risiken angemessen umzugehen.

Managementbeteiligungsprogramme
P+P betreut Management-Teams umfassend während des Verkaufs „ihres" Unternehmens. Wir verfügen über umfangreiche und detaillierte Expertise im Umgang mit treuhänderischen Pflichten, potenziellen Interessenkonflikten und allen anderen Aspekten, mit denen das Management bei einer Transaktion typischerweise konfrontiert wird. Wir betreuen Management-Teams außerdem bei der Strukturierung und Implementierung ihrer Co-Investments im Rahmen von primären oder auch sekundären Private-Equity-Transaktionen und sorgen für die Umsetzung der jeweils optimalen Vorgehensweise.

Insolvenz I Sanierung I Restrukturierung
P+P berät Unternehmen, deren Gesellschafter und andere Stakeholder in der Krise und im Insolvenzfall. Neben der rechtlichen Restrukturierungs-, Sanierungs- und Insolvenzberatung, bietet P+P spezialisierte Beratung im Bereich Distressed M&A. Durch die Verknüpfung von insolvenz- und transaktionsrechtlicher Expertise können wir den besonderen Herausforderungen von Distressed M&A-Prozessen besonders effizient begegnen.

Kartellrecht und Fusionskontrolle
Wir vertreten Mandanten regelmäßig in Fusionskontrollverfahren vor dem Bundeskartellamt und der Europäischen Kommission und koordinieren solche Verfahren weltweit. P+P berät umfassend zu sämtlichen kartellrechtlichen Fragestellungen in Zusammenhang mit Transaktionen sowie zu sonstigen kartellrechtlichen Themen.

Konfliktmanagement
Transaktionen bergen ein hohes Konfliktpotenzial. P+P verfügt über ausgezeichnete Expertise im Bereich der Streitbeilegung. Wir beraten bei komplexen und anspruchsvollen Streitigkeiten in den Bereichen M&A (Pre-/Post-Closing-Streitigkeiten, Gewährleistungsfälle, Kaufpreisanpassungen), Gesellschaftsrecht und allgemeines Wirtschaftsrecht. Bei der Verhandlung von Transaktionen tragen wir durch Expertise, Urteilsvermögen und Weitblick zur Konfliktvermeidung bei.