Legal500 EMEA 2014

Mai 2014

Die europäische Ausgabe von Legal500 hat 12 P+P-Partner in sechs Fachbereichen gelistet.

P+P ist insbesondere "superb" im Bereich Fondsstrukturierung, "top" für Managementberatung und hat eine starke Steuerrechtsmannschaft. Die Frankfurter Partner Dr. Andreas Rodin und Patricia Volhard, LL.M. gehören zu den etablierten Größen in der Fondsstrukturierung ("doyens of fund structuring").

P+P ist daher besonders stark ("extremely strong") bei Closed-end-Fonds und in der Private-Equity-Fondsstrukturierung und -beratung und berät zunehmend auch bei internationalen Infrastrukturfonds. Die enge Verzahnung von Fonds- und Steuerberatung garantiert Ergebnisse von besonderer Qualität.

Im Bereich Transaktionsberatung werden insbesondere die Münchner Partner Dr. Matthias Bruse, Otto Haberstock, M.C.J. und Dr. Andrea von Drygalski empfohlen und die Ernennung von Dr. Ralf Bergjan zum Partner gewürdigt.

Darüber hinaus ist P+P-Partner Christian Tönies, LL.M. Eur., im Markt für seine Venture-Capital-Beratung geschätzt ("well regarded") und die fokussierte Beratung hervorragend für Venture-Capital-Finanzierungsrunden ("focused practice is superb for VC rounds").

Auch im Bereich Steuerrecht gibt es zahlreiche engagierte Berater (numerous dedicated tax lawyers). Insbesondere Dr. Pia Dorfmueller besticht durch ihre hervorragende Fachkenntnis ("technically extremely strong").

P+P zählt daneben im Bereich Immobilienfinanzierung zu den besten Kanzleien in Deutschland und hat einen hervorragenden Ruf bei Immobilientransaktionen, verbunden mit einer ausgeprägten Expertise bei Immobilieninvestments und Projektentwicklung. Alle vier P+P-Partner werden für Ihre Expertise empfohlen: Dr. Stefan Lebek ("highly regarded"), Dr. Carsten Führling, Dr. Matthias Durst und Dr. Wolfram Pätzold.