P+P berät ADCURAM beim Verkauf von IMA Klessmann an Schelling Anlagenbau

September 2015

P+P Pöllath + Partners hat die Münchner Industriegruppe ADCURAM Group AG beim Verkauf ihrer Beteiligung an der IMA Klessmann - Gruppe (IMA) an Schelling Anlagenbau beraten. IMA ist Technologieführer für Fertigungsstraßen in der Holzindustrie. Schelling ist ein langjähriger Zulieferer und Partner von IMA bei der Entwicklung von Komplettanlagen für die Möbelindustrie.

ADCURAM hatte die IMA Klessmann-Gruppe im Jahr 2005 von der HOMAG Holzbearbeitungssysteme GmbH erworben und zu einem Komplettanbieter für Lösungen in der Spanplattenbearbeitung ausgebaut. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die ADCURAM Group AG mit Sitz in München erwirbt Unternehmen mit Potenzial und entwickelt diese aktiv und nachhaltig weiter. Im Jahr 2014 erwirtschaftete ADCURAM mit über 2.600 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von mehr als 600 Mio. EUR.

P+P Pöllath + Partners hat im Rahmen des Verkaufs mit folgenden fach- und standortübergreifenden Team rechtlich beraten:

Für die Gegenseite Schelling Anlagenbau war Dr. Hans-Joachim König (Schrade & Partner) rechtlich tätig.