P+P berät Aktionäre der INHAG beim Verkauf eines Portfolios deutscher Wohn- und Gewerbeimmobilien

August 2020

Der Fonds EPISO 5 von Tristan Capital Partners hat 100% der Anteile an der in Berlin ansässigen Immobiliengesellschaft "Industrie und Handel Aktiengesellschaft für Vermögensverwaltung" (INHAG) erworben, welche Eigentümerin eines umfangreichen und vielfältigen Portfolios von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland ist.

Das Portfolio umfasst insgesamt 23 an zentralen Standorten gelegene Wohn- und Gewerbeobjekte in Berlin, Leipzig und Bad Homburg. Davon befinden sich allein 21 Gebäude in begehrten Lagen in Berlin. Die vermietbare Fläche des gesamten Portfolios beläuft sich auf ca. 77.416 Quadratmeter, davon entfallen ca. 60 Prozent auf Gewerbe- sowie etwa 40 Prozent auf Wohnflächen.

Der Fonds wird ein Joint Venture mit der in Berlin ansässigen KauriCAB als Operating Partner eingehen. Beraten wurde der Fonds von Greenberg Traurig und PwC.

P+P Pöllath + Partners hat die Aktionäre der INHAG zu allen rechtlichen Aspekten des Verkaufs mit dem folgenden Team beraten: