P+P berät Ambienta beim Verkauf von Lakesight Technologies

Dezember 2018

Der größte europäische Fonds für nachhaltige Investitionen, Ambienta SGR ("Ambienta"), hat Lakesight Technologies ("Lakesight") an das innovative niederländische Technologieunternehmen TKH Group NV ("TKH") verkauft. P+P Pöllath + Partners hat Ambienta im Rahmen der Transaktion beraten.

Ambienta ist ein europäischer Private Equity-Fonds mit Sitz in Mailand, Düsseldorf und London. Er fokussiert auf industrielles Wachstum und investiert in umweltorientierte Unternehmen. Bisher hat Ambienta 28 Investitionen in den Bereichen Ressourceneffizienz und Umweltschutz in ganz Europa getätigt.

Lakesight mit Hauptsitz in Deutschland, ist eine Buy-and-Build-Plattform im Bereich Machine Vision, das derzeit drei Unternehmen umfasst: Tattile (Italien), Mikrotron (Deutschland) und Chromasens (Deutschland). Lakesight beschäftigt 169 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von EUR 41 Mio. und einen EBITDA von über 20%.

P+P Pöllath + Partners hat Ambienta in allen rechtlichen Angelegenheiten mit dem folgenden Team beraten: