P+P berät bei Verkauf der RTS Elektronik Systeme an die Media-Saturn-Holding

August 2015

P+P Pöllath + Partners hat den Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter der RTS Elektronik Systeme GmbH beim Verkauf seiner Beteiligung an die Media-Saturn-Holding GmbH beraten. Zusammen mit ihm hat auch der Berliner Finanzinvestor capiton seine Beteiligung veräußert. Media-Saturn-Holding übernimmt 90% der RTS-Gruppe. Der Abschluss der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

P+P hat den Mehrheitsgesellschafter der RTS bereits im Jahr 2009 beim Einstieg von capiton beraten.

RTS mit Sitz in Wolnzach, Bayern erzielte im vergangenen Jahr mit ca. 1.200 Mitar-beitern einen Umsatz von rund 136 Millionen Euro und erbringt deutschlandweit Ser-viceleistungen für Produkte im Elektrobereich.

P+P Pöllath + Partners hat diese Transaktion mit folgendem Team beraten:

Für Capiton war rechtlich tätig Jan-Peter Heyer (BMH Bräutigam, Berlin) und für Media-Saturn-Holding GmbH Dr. Oliver Schröder, Manuel Metzner und Boris Witt (Cleary Gott-lieb Stehen & Hamilton, Frankfurt) sowie als Inhouse Counsel Dr. Moritz Berger.