P+P berät Berlin Technologie Holding bei Verkauf Anteile Sevenval Technologies an Oaktree

April 2019

Die Berlin Technologies Holding GmbH („BTH") hat ihre Anteile an der Sevenval Tech-nologies an den US-Investor Oaktree Capital Group verkauft. Der Vollzug der Transaktion bedarf noch der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

Das 1999 gegründete Kölner Softwarehaus Sevenval beschäftigt rund 170 Menschen und entwickelt Lösungen wie das API-Gateway couper.io für die agile Entwicklung über das Frontend oder der Cloud-Service wao.io für die automatische Optimierung von Web-Performance und Sicherheit ohne Eingriff in bestehende Systeme. Seit dem Jahr 2013 ist Sevenval im Besitz des Managements und eines Investorenkonsortiums unter der Führung von Berlin Technologie Holding GmbH. Zu den Kunden zählen Postbank, Allianz, Alnatura, Mercedes Benz, Opel, Stepstone, FAZ, Das Örtliche, HDI und Mazda.

BTH ist ein Berliner Investor, der in der Regel zwischen 500.000 und 3.000.000 Euro pro Unternehmen und Finanzierungsrunde (sowohl Eigenkapital als auch Wandeldarlehen) vergibt. Zielgruppe sind Start-ups und Unternehmen, die hauptsächlich im Technologie-sektor in den Bereichen Mobile, FinTech, Enterprise Software oder im sog. „Internet der Dinge" tätig sind.

P+P Pöllath + Partners hat BTH umfassend rechtlich mit dem folgenden Team beraten: