P+P berät Brockhaus Private Equity beim Erwerb der J&S-Gruppe

August 2014

Brockhaus Private Equity III hat eine Mehrheitsbeteiligung an der J&S GmbH Automotive Technology im Rahmen eines "Secondary Buyouts" erworben. Gleichzeitig erfolgte eine Rückbeteiligung von Herrn Norbert Janz, dem Gründer und CEO von J&S. Die Investmentgesellschaft Idinvest Partners hat als Arrangeur und Underwriter eine Unitranche-Finanzierung übernommen. Der Erwerb der J&S ist die erste Transaktion des branchenübergreifenden, als Brockhaus Private Equity III bekannten Fonds. Verkäufer ist der auf Mid-Cap Beteiligungen spezialisierte Fonds Finatem.

Brockhaus Private Equity ist eine auf mittelständische Innovations- und Technologieführer fokussierte unabhängige Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Frankfurt a.M. Der neue von ihr beratene Fonds Brockhaus Private Equity III ist spezialisiert auf Buy-Out- und Wachstumsfinanzierungen in Deutschland und Europa.

J&S GmbH Automotive Technology ist einer der weltweit führenden Anbieter von Sicherheits- und Abschirmkomponenten für die Automobilindustrie mit Sitz in Wustermark bei Berlin.  

P+P Pöllath + Partners hat die Transaktion mit einem fachbereichsübergreifenden Team ganzheitlich beraten. Die Beratung umfasste dabei neben der rechtlichen Gestaltung des Kaufvertrages auch die der Steuer- und Beteiligungsstruktur sowie die Beratung der komplexen Transaktionsfinanzierung. Daneben war P+P Pöllath + Partners auch maßgeblich an der Strukturierung des Brockhaus Private Equity III Fonds beteiligt.

Brockhaus Private Equity wurde von dem nachstehenden, standort- und fachbereichsübergreifenden P+P-Team beraten:

Philipp von Braunschweig (Partner, Federführung, München)

Alexander Pupeter (Partner, Steuerstruktur, München)

Amos Veith (Partner, Private Funds, Berlin)

Dr. Jens Linde (Counsel, Finanzierung, Frankfurt)

Timo Winkelmann (Counsel, Immobilienrecht, München)

Tobias Jäger (Associate, Corporate/M&A, München) 

Christine Funk (Associate, Corporate/M&A, Frankfurt)

Riccardo Marinello (Associate, Corporate/M&A, Frankfurt)

Till Wedemann (Associate, Corporate, München)

Dr. Stephan Schade (Associate, Private Funds, Berlin) 

Brockhaus Private Equity wird regelmäßig von P+P Pöllath + Partners beraten; zuletzt beim Verkauf der ATT Systems an Microtec und der 360 Treasury Systems AG an Summit Partners Funds, jeweils unter der Federführung des Münchner Partners Philipp von Braunschweig.

An der Transaktion waren ebenfalls beteiligt:

Berater der Finatem Fonds:

Otto Mittag Fontane (Dr. Gabriele Fontane, Dr. Elén Jochens, beide Frankfurt)

Berater Nobert Janz:

CORVEL LLP (Dr. Philipp Jacobi, Hamburg)

Berater Idinvest:

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Christoph Schauenburg, Frankfurt)