P+P berät das Management von Scout24 bei IPO

September 2015

Das Münchner Internetportal Scout24, zu dem die Online-Portale Immobilienscout24 und Autoscout24 gehören, wird am 1. Oktober an die Frankfurter Börse gehen. Es sollen Aktien im Wert von bis zu 1,4 Milliarden Euro platziert werden. Die Gesamtbewertung des Unternehmens liegt damit bei knapp vier Milliarden Euro.

An Scout24 sind zu etwa 67 Prozent Fonds beteiligt, die Deutsche Telekom hält 29 Prozent, das Management ist mit 4 Prozent beteiligt. Ein Bankenkonsortium unter der Führung von Credit Suisse und Goldman Sachs begleitet den Börsengang.

P+P Pöllath + Partners hat das Management von Scout24 im Rahmen des Börsengangs mit folgendem Team beraten: