P+P berät das Management von time:matters beim Verkauf seiner Anteile an Lufthansa Cargo

August 2016

Die Aheim-Fonds und das Management von time:matters haben ihre Anteile an der time:matters Holding GmbH an die Lufthansa Cargo AG verkauft.

time:matters ist der Experte für weltweite Special Speed Logistik sowie für zeitkritische internationale Ersatzteillogistik. Für schnellstmögliche Transporte kann time:matters auf das gesamte Linienflugnetz der Deutschen Lufthansa und weiterer Vertragspartner zugreifen sowie auf das Streckennetz der Deutschen Bahn. Das Unternehmen wurde 2002 gegründet und hat inzwischen Niederlassungen in ganz Europa sowie in China, Singapur und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Die Lufthansa Cargo Gruppe umfasst 18 luftfrachtnahe Unternehmen des Lufthansa Konzerns, deren Angebote sich bezüglich Zielorten, Kapazitäten, Produkten und Services ergänzen. Den Kern der Gruppe bildet die Lufthansa Cargo AG sowie sieben weitere Anbieter von Belly- und/oder Maindeck-Kapazität. Die Lufthansa Cargo AG ist der Betreiber des Lufthansa Cargo-Frachtnetzes und vermarktet zusätzlich die gesamte Frachtkapazität auf den Passagiermaschinen des Lufthansa-Konzerns.

P+P Pöllath + Partners hat das Management von time:matters beim Verkauf seiner Anteile mit dem folgenden Münchner Team beraten: