P+P berät die Gesellschafter beim Verkauf von eWings.com an Hogg Robinson

Juni 2017

Der Gründer sowie die Altinvestoren des Berliner Online-Reiseportals eWings.com haben das Unternehmen an den britischen Geschäftsreiseanbieter Hogg Robinson Group (HRG) verkauft. Zu den Altinvestoren gehörte u.a. der Frühphaseninvestor High-Tech Gründerfonds.

eWings.com betreibt eine Omni-Channel-Online-Plattform für Vielflieger und Geschäftsreisende. Das Startup wurde Anfang 2014 in Berlin gegründet.

Das Leistungsangebot umfasst das Finden, Buchen und Managen von Flügen nach den Gewichtungen Preis, Dauer und Zwischenlandungen. Dazu werden die Angebote von rund 700 Airlines weltweit verglichen.

P+P Pöllath + Partners hat die eWings.com GmbH bereits seit ihrer Gründung beraten. Im Rahmen dieser Transaktion hat das folgende Münchner Team die Verkäufer beraten: