P+P berät diva-e Digital Value Enterprise GmbH beim Erwerb One Advertising

Juli 2017

Die diva-e Digital Value Enterprise GmbH (diva-e) hat 100 Prozent der Anteile an der One Advertising AG und ihren Tochterunternehmen erworben. Die Gründer und Hauptaktionäre der One Advertising, Andreas Kelnberger und Christian Paavo Spieker, werden im Rahmen der Transaktion wieder an der diva-e beteiligt. Der Erwerb erfolgt vorbehaltlich der Genehmigung durch die Kartellbehörden.

Diva-e gehört mit über 50 Millionen Euro Umsatz und ca. 460 Mitarbeitern zu den größten Digital-Dienstleistern am Markt. Das Unternehmen bietet unter anderem Beratung in den Bereichen digitale Strategieberatung und datengestützte Evaluierung rund um digitale Transformations- und Geschäftsprozesse, Markenentwicklung und Design, Aufbau und Anpassungen von E-Commerce-Plattformen, PIM und Content Management, User-Experience-Optimierung, Performance Marketing, Content Marketing und SEO, Entwicklung und Design von CMS und Webseiten, Web- und Mobile-Apps sowie Hosting- und Application-Management-Services. Sie hat ihren Hauptsitz in Berlin und unterhält weitere 9 Standorte in Deutschland sowie ein Partnerbüro in Cincinnati/USA.

Die One Advertising AG ist ein Spezialist für Suchmaschinen- und Online-Marketing mit Standorten in München und Berlin und entwickelt mit 80 Mitarbeitern performanceorientierte Lösungen für die digitale Verkaufsunterstützung. Sie bietet Kunden Fullservice-Dienstleistungen in den Bereichen konzeptionelle Online-Marketing-Planung bis zur technischen SEO-Konditionierung und wurde bei den SEMY Awards 2017 zum zweiten Mal als „Beste SEO Agentur" ausgezeichnet.

P+P Pöllath + Partners hat die diva-e umfassend rechtlich und steuerlich mit dem folgenden Münchner Team beraten: