P+P berät DPE beim Erwerb Massenberg

Mai 2019

Die DPE Deutsche Private Equity (DPE) übernimmt von sieben Altgesellschaftern die Massenberg GmbH (Massenberg) in Essen.

Die Massenberg ist ein 1906 in Essen gegründetes Traditionsunternehmen mit acht Standorten und über 300 hochqualifizierten Mitarbeitern in Deutschland. Das Unternehmen ist einer der führenden Spezialisten für Bauwerkinstandsetzung im deutschsprachigen Raum. Das Leistungsspektrum reicht von der Betoninstandsetzung über den Korrosionsschutz (inklusive kathodischem Korrosionsschutz) bis hin zu industriellen Malerarbeiten. Das Unternehmen ist marktführend in der Sanierung von Parkhäusern und Tiefgaragen, hohen Bauwerken sowie technisch anspruchsvollen Projekten.

Die DPE, gegründet 2007 in München, ist eine unabhängige deutsche Beteiligungsgesellschaft, die in mittelständische Unternehmen in der DACH-Region investiert. Seit seiner Gründung hat sich DPE an 27 Unternehmen als Mehrheits- wie auch Minderheitsgesellschafter beteiligt und gemeinsam mit diesen Portfoliounternehmen 54 Folgeinvestitionen getätigt.

P+P Pöllath + Partners hat DPE zu den steuerrechtlichen Aspekten mit folgendem Team beraten:

P+P Pöllath + Partners berät DPE regelmäßig, alleine im laufenden Jahr bei den Investments in valantic GmbH und IT Services Anbieter BE-terna.