P+P berät Eigentümerfamilie Kreke bei Veräußerung der Douglas AG

Juni 2015

P+P Pöllath + Partners hat die Douglas-Eigentümerfamilie Kreke im Zusammenhang mit der Veräußerung der Douglas AG durch eine gemeinsame Gesellschaft der Familie Kreke und des Finanzinvestors Advent International an Fonds des Finanzinvestors CVC Capital Partners (CVC) beraten. Die Douglas-Eigentümerfamilie Kreke wird über eine gemeinsame Holding mit CVC weiter als Gesellschafter bei Douglas engagiert bleiben. Der Kaufpreis wurde nicht veröffentlicht.

Douglas wurde im Jahr 1821 in Hamburg gegründet und ist die führende Parfümeriekette in Europa mit 1.700 Filialen in 19 Ländern und einem Pro-Forma Jahresumsatz von rund 2,5 Milliarden Euro (2013/2014).

P+P Pöllath + Partners hat die Transaktion mit folgendem fachbereichsübergreifenden
Münchner Team beraten:

Die Familie Kreke wurde bereits beim Einstieg von Advent International durch P+P
Pöllath + Partners begleitet.