P+P berät Equistone beim Erwerb der britischen Sportsbikeshop Ltd.

Oktober 2015

Equistone Partners Europe („Equistone") hat den englischen Online-Händler Sportsbikeshop Ltd. („Sportsbikeshop") erworben. Sportsbikeshop mit Sitz in Boston, Lincolnshire, ist in Großbritannien Marktführer für den Online-Verkauf von Motorradbekleidung, -ersatzteilen und -zubehör. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Sportsbikeshop hat einen Marktanteil von über 90 Prozent in Großbritannien und beliefert derzeit 100.000 Kunden, überwiegend in Großbritannien, aber auch in ganz Europa, Australien, Neuseeland, Kanada und den USA. Für das laufende Geschäftsjahr plant der Online-Händler einen Umsatz von 15 Millionen britischen Pfund. Firmengründer James Mitchell bleibt Sportsbikeshop erhalten und wird Führungs- und Expansionsaufgaben übernehmen.

P+P Pöllath + Partners hat Equistone rechtlich im Rahmen des Kaufs mit dem folgenden fach- und standortübergreifenden Team beraten:

In Großbritannien wurde P+P Pöllath + Partners von ebl miller rosenfalck, Ian Baker und Astrid Trolle Adams (beide M&A), unterstützt.

P+P Pöllath + Partners hatte erst zu Beginn dieses Jahres Equistone rechtlich und steuerlich im Zusammenhang mit dem Erwerb der POLO Motorrad und Sportswear GmbH beraten.