P+P berät Gründer und Investoren bei Verkauf der HSM-Gruppe

April 2015

Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft Constellation Capital AG hat die in Pullach ansässige HSM-Gruppe übernommen. Verkäufer war eine Gruppe bestehend aus den Gründern und Finanzinvestoren der HSM-Gruppe. Teile des Managements wurden unmittelbar nach Vollzug der Transaktion an der Gruppe rückbeteiligt.

Als führender Anbieter im Bereich Train Operating Services bieten die zur HSM-Gruppe gehörenden Unternehmen in Deutschland und anderen europäischen Ländern (Niederlande, Schweiz, Italien, Österreich, Tschechien, Polen, Belgien, Dänemark, UK) Dienstleistungen für Eisenbahnen an, unter anderem personelle Dienstleistungen für den Schienenverkehr sowie technische Sicherung und Logistik für Gleisbaustellen. Sie erwirtschafteten zuletzt mit rund 900 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. EUR 80 Millionen.

P+P Pöllath + Partners hat die Verkäufer bei der Strukturierung und Durchführung der Transaktion sowie im Rahmen der Managementbeteiligung mit folgendem Münchener Team beraten:

Berater der Constellation Capital AG: Baker & McKenzie (Dr. Michael Bartosch, Partner, München, Dr. Alexander Fischer, Partner, Zürich).