P+P berät HeidelbergCapital beim Verkauf der Snom Technology AG an die VTech Gruppe

Dezember 2016

HeidelbergCapital Private Equity und der Gründer des Berliner Telefon-Herstellers Snom Technology AG haben ihre Anteile an die VTech Gruppe verkauft.

Die 1996 gegründete Snom Technology AG mit Hauptsitz in Berlin ist ein multinationales Unternehmen, das sich mit seinen professionellen VoIP-Telefonen für den Unternehmenseinsatz als weltweit erste und führende Marke auf diesem Gebiet etabliert hat. Snom hat Tochterunternehmen in den USA und Taiwan sowie Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich und Italien.

Snom wird vollständig von der VTech Gruppe mit operativem Hauptsitz in Hong Kong übernommen. VTech ist laut eigenen Aussagen der weltweit führende Hersteller von Schnurlostelefonen sowie E-Learning-Produkten mit Forschungs- und Entwicklungszentren in den USA, Kanada, Deutschland und China und beschäftigt rund 27.000 Mitarbeiter.

P+P Pöllath + Partners hat HeidelbergCapital und den Gründer der Snom Technology AG beim Verkauf seiner Anteile mit dem folgenden Team beraten:

Das auf mid-cap-Transaktionen fokussierte, global tätige Corporate Finance-Beratungshaus Clearwater International hat HeidelbergCapital und den Gründer der Snom Technology AG unter der Leitung von Managing Partner Markus Otto als M&A Advisor beim Verkauf begleitet.

P+P berät HeidelbergCapital regelmäßig bei Transaktionen und Investments, zuletzt bei der Veräußerung der Mobile City GmbH an die Easypark Group