P+P berät InnoLas Solutions und Eigentümer beim Verkauf von Anteilen an CGS Management

Juni 2018

Die schweizerische Investmentfirma CGS Management AG hat eine Mehrheitsbeteiligung an der InnoLas Solutions GmbH übernommen, der bisherige Eigentümer Richard Grundmüller bleibt beteiligt.

InnoLas Solutions entwickelt und produziert kundenspezifische Maschinen und Prozesslösungen für hochpräzise Laseranwendungen in der Photovoltaik-, Elektronik- und Halbleiterindustrie sowie in der Feinwerktechnik. Sie beliefert renommierte, weltweit agierende Kunden in den Kernmärkten Europa, USA und Asien. Das Unternehmen beschäftigt über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Firmensitz in Krailling, Deutschland, sowie in den USA und an verschiedenen Standorten in Asien.

Die CGS Management AG ist ein unabhängiger, erfahrener Industriepartner mit Sitz in Pfäffikon SZ, Schweiz. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, mittelständische Unternehmen zu internationalen Gruppen zu formen und zu entwickeln. Seit 1999 investieren CGS Fonds in Plattformunternehmen in den deutschsprachigen Ländern Europas sowie in ergänzende Akquisitionen weltweit.

P+P Pöllath + Partners hat InnoLas Solutions und ihren Eigentumer, Richard Grundmüller, umfassend rechtlich mit dem folgenden Münchner Team beraten.