P+P berät Khanu Management bei First Closing des Technologietransfer-Fonds KHAN-I

September 2019

Das Fonds-Managementteam Khanu hat ein First Closing des Technologietransfer-Fonds "KHAN-I" in Höhe von EUR 60 Mio. vollzogen. P+P Pöllath + Partners hat das Management von Khanu bei der Errichtung der Fondsstruktur umfassend beraten.

Die Khanu Management GmbH ist eine auf Drug Discovery Projekte fokussierte Beteiligungs-Managementgesellschaft, deren Investitionsfokus auf innovativen Wirkstoffforschungsprojekten aus der akademischen Forschung in Deutschland und Österreich liegt. Das Management-Team bringt langjährige Erfahrung in den Bereichen Arzneimittelforschung und -entwicklung mit. Der Schwerpunkt der KHAN Technology Transfer Fund I GmbH & Co KG (KHAN-I) liegt auf der Förderung von Technologietransfer und Translation, um biomedizinische Grundlagenforschung in professionelle Arzneimittelentwicklungsprojekte zu überführen.

P+P Partner Dr. Andreas Rodin hat den Fondsmanager, die Khanu Management GmbH, umfassend zu allen vertragsrechtlichen, steuerlichen und aufsichtsrechtlichen Aspekten der Fondsstrukturierung und Vertragsdokumentation beraten.