P+P berät Mister Spex bei weiterer Finanzierungsrunde

März 2020

Mister Spex, Europas führender Onlineoptiker, hat nach einer Finanzierungsrunde im Herbst vergangenen Jahres in Höhe von EUR 65 Millionen eine weitere Finanzierung über EUR 15 Millionen erhalten. Angeführt wurde die aktuelle Finanzierungsrunde vom Neuinvestor Co-Investor Gruppe.

Seit der Gründung 2007 hat sich Mister Spex mit mehr als 3,5 Millionen Kunden und einem Produktportfolio von mehr als 10.000 Brillen, Sonnenbrillen sowie Kontaktlinsen zu einem erfolgreichen Omnichannel Händler entwickelt. Das Unternehmen betreibt inzwischen Onlineshops in zehn EU-Ländern, 20 stationäre Läden in Deutschland und hat ein Netzwerk aus über 500 Partneroptikern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Schweden.

Die Co-Investor Gruppe ist eine auf mittelständische Wachstumsunternehmen im deutschsprachigen Raum fokussierte Beteiligungsgesellschaft mit Büros in Zürich, Frankfurt am Main und Berlin, welche seit 19 Jahren Direktbeteiligungen eingeht. Das Beteiligungsteam baut auf einem Erfahrungsschatz aus über 65 Unternehmensbeteiligungen auf. Aktuell werden 11 aktive Beteiligungen in unterschiedlichen Sektoren verwaltet.

P+P Pöllath + Partners hat Mister Spex im Rahmen dieser Finanzierungsrunde mit folgendem Team beraten:

P+P Pöllath + Partners hat Mister Spex bereits bei der vorausgegangenen Finanzierungsrunde im Herbst 2019 beraten.