P+P berät PINOVA Capital bei Auflegung und Fundraising für zweiten Private Equity Fonds

Januar 2017

Die Münchner PINOVA Capital hat am 31. Dezember 2016 das Final Closing des PINOVA Fund 2 erfolgreich mit einem Volumen von EUR 180 Mio. (hard cap) abgehalten.

PINOVA Fund 2 ist als deutsche GmbH & Co. KG organisiert und unterliegt dem EuVECA-Regime. Der Investitionsfokus liegt, wie schon beim Fonds 1, auf Mehr- oder Minderheitsbeteiligungen in kleinen und mittelständischen Firmen in Deutschland.

Der Fonds verfügt über eine internationale Investorenbasis, bestehend aus institutionellen Investoren, Dachfonds und vermögenden Privatpersonen.

P+P Pöllath + Partners hat PINOVA Capital zu allen vertragsrechtlichen, steuerlichen und aufsichtsrechtlichen Aspekten der Fondsstrukturierung, Vertragsdokumentation und der Verhandlungen mit Investoren mit dem folgenden Team beraten:

P+P Pöllath + Partners hatte Pinova Capital bereits in 2008 beim Closing des ersten Fonds mit einem Volumen von EUR 150 Mio. begleitet.