P+P berät Studienkreis-Management beim Erwerb durch IK Investment Partners

November 2017

Der vom Finanzinvestor IK Investment Partners beratene IK Small Cap I Fund erwirbt die Studienkreis GmbH, einen der führenden Anbieter von Nachhilfe für Schüler in Deutschland. Verkäuferin der Anteile ist die Investmentgruppe AURELIUS. Das Studienkreis-Management beteiligt sich ebenfalls im Rahmen der Transaktion.

AURELIUS hatte die Studienkreis-Gruppe 2013 von der Franz Cornelsen Bildungsgruppe erworben. Der Verkaufspreis liegt bei 71,7 Mio. EUR. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden; das Closing wird für Dezember 2017 erwartet.

Der Studienkreis gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das 1974 gegründete Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten. Über das Franchisenetzwerk mit rund 1.000 Lernzentren werden 60.000 Schüler in kleinen Gruppen in allen gängigen Fächern sowie in Spezialkursen zur Klausurvorbereitung unterrichtet. Neben Präsenzunterricht setzt Studienkreis zusätzlich auf ein umfangreiches Onlineangebot und die Studienkreis-App, die bei Hausaufgaben und der Nachhilfe-Unterrichtsplanung unterstützt.

Die Münchner P+P-Partnerin Dr. Barbara Koch-Schulte (Private Equity/M&A, Steuerrecht, Managementberatung) berät das Management der Studienkreis GmbH im Rahmen der Transaktion umfassend im Zusammenhang mit der Managementbeteiligung.