P+P berät TimePartner bei neuer Führungsstruktur

Oktober 2014

Der deutsche Personaldienstleister TimePartner gibt sich eine neue Struktur. Im Rahmen eines Management Buyouts übernehmen die bisherigen CEO Sven Kilian und CFO Thorsten Droste 50% der Unternehmensanteile und führen das Unternehmen künftig als Miteigentümer fort. Die anderen 50% der Anteile halten von AUCTUS Capital Partners AG verwaltete Fonds.

Die Finanzierung erfolgte zu wesentlichen Teilen über Eigenkapital der beiden neuen Gesellschafter. Der Erwerb steht noch unter dem Vorbehalt einer Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

In seinen bundesweit rund 100 Niederlassungen beschäftigt TimePartner ca. 8.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet Personallösungen in den Geschäftsfeldern Zeitarbeit, InhousePartner, HighProfessionals und Konstruktion.

Sven Kilian und Thorsten Droste wurden im Rahmen des Management Buyouts von dem folgenden Münchner P+P-Team beraten: