P+P berät Union Investment Real Estate GmbH steuerrechtlich bei Erwerb des andel's Hotel Berlin

Juli 2015

Die Union Investment Real Estate GmbH (Hamburg) hat das andel's Hotel Berlin erworben. Der Verkäufer ist ein Joint-Venture des österreichischen Immobilienentwicklers UBM und der Finanz- und Beteiligungsgesellschaft Warimpex. Das andel's Hotel Berlin wird von Vienna International (VI) Hotels & Resorts gemanagt, die Hotels vor allem in Österreich, Deutschland (u.a. Arcadia Hotels), Frankreich und Osteuropa betreibt.

Das im Jahr 2009 fertig gestellte, 557 Zimmer umfassende Kongresshotel befindet sich im Bezirk Prenzlauer Berg direkt gegenüber der Sportarena „Velodrom" und ergänzt das Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland.

Der vereinbarte Kaufpreis beträgt 105 Millionen Euro.

P+P Pöllath + Partners hat die Union Investment mit folgendem Team zu allen steuerrechtlichen Fragen beraten:

Inhouse wurde Union Investment von Mathias Mischke und Dr. Gunther Thomas beraten. Zivilrechtlich wurde Union Investment von Freshfields (Dr. Timo Elsner, Dr. Niko Schultz-Süchting, Catharina Minners) betreut. Die Verkäuferseite wurde von Dr. Wolfgang Hermann von SATELL beraten.