P+P-Partnerin Patricia Volhard unter den 'FN100 Influential Women'

28. Oktober 2013

Financial News, eine wöchentlich erscheinende Wirtschaftszeitung der Dow Jones Gruppe, präsentiert zum 7. Mal die hundert einflussreichsten weiblichen Führungskräfte der europäischen Finanzmärkte.

Die nominierten Frauen werden nach ihrem Einfluss, der Führungsrolle ihres Unternehmens und Marktbereiche sowie ihrer beruflichen Leistungen bewertet und ausgesucht.

Die Zeitschrift listet auch die Frankfurter P+P-Partnerin Patricia Volhard, LL.M. zu diesem Kreis der 100 einflussreichsten Frauen. Ausschlaggebend waren ihr Engagement als Vorsitzende der Arbeitsgruppe AIFM der European Private Equity and Venture Capital Association und ihre zentrale Rolle bei der Förderung der Industrie auf diesem Gebiet. Darüber hinaus gilt sie als treibende Kraft, die eine Schlüsselrolle in der gesamten AIFM-Debatte spielt. Sie hat nicht nur die politischen Entscheidungsträger hinsichtlich des PE- und VC-Geschäftsmodells beraten, sondern auch die Experten aus dem Markt in Bezug auf die Konsequenzen der AIFM-Maßnahmen auf ihr jeweiliges Geschäft.