Who’s Who Legal Private Funds Formation 2018

November 2017

In der 15. Ausgabe des bekannten ‚Who's Who Legal Guide' werden mehr als 500 Fondsstrukturierungs- und 100 Aufsichtsrechtsexperten von über 150 Kanzleien aus 34 Jurisdiktionen gelistet.
Von P+P wurden fünf Berater als „leading lights" empfohlen:
Der Berliner Partner Amos Veith, der im Markt eine Autorität ist („market authority"), wenn es um die Besteuerung von Investmentvehikeln geht und darüber hinaus von seinen Kollegen große Anerkennung für die erstklassige Beratung in diesem Bereich erfährt („high praise from peers for his sterling work in the area"). Uwe Bärenz ist als einer der besten Berater im Markt bekannt („one of the most highly renowned figures in the German market") und erhält viel Lob für sein breitgefächertes Know-how bei Investoren-spezifischen Fonds. Auch Tarek Mardini hat im europäischen Fondsmarkt eine ausgezeichnete Reputation („esteemed reputation in the European funds market"). Dr. Andreas Rodin ist der unangefochtene Spitzenreiter („leads the field") bei Fondstrukturierungen und Alternativen Investments, seine Kompetenz ist im Markt unübertroffen („his expertise is second to none"). Und last, but not least, hat Dr. Michael Best einen hervorragenden Ruf für seinen scharfen und strategisch ausgerichteten Verstand bei Private Equity Fondsstrukturierungen und Besteuerung („highly reputed for his sharp and strategic mind on matters of private equity fund formation and taxation")