Chambers Europe 2010 - Europe's Leading Lawyers for Business

Chambers bewertet P+P als eine der führenden ("leading firm") Sozietäten in den Bereichen Gesellschaftsrecht, M&A, Private Equity, Investmentfonds und Fondsstrukturierung, Immobilientransaktionen und Steuerrecht. Die Auszeichnung in allen Kernkompetenzen der Kanzlei bestätigt ihre strategische Ausrichtung, sich auf ausgewählte Rechtsgebiete zu konzentrieren.
Als führende Anwälte ("leading individuals") wurden gelistet: die Münchner Partner Dr. Matthias Bruse, Prof. Dr. Reinhard Pöllath und Dr. Benedikt Hohaus für ihre Beratung in den Bereichen Gesellschaftsrecht, M&A, Private Equity, Dr. Michael Best und Richard Engl für ihre Steuerexpertise, der Frankfurter Partner Dr. Andreas Rodin für seine Kompetenz in den Bereichen Fondsstrukturierung und Steuerrecht und der Berliner Partner Dr. Matthias Durst für seine Leistungen im Immobilienrecht. Im Einzelnen werden die P+P-Partner und die Sozietät wie folgt bewertet:
Prof. Dr. Reinhard Pöllath ist als führender Anwalt ("leading") im Markt als herausragender ("pre-eminent") und einer der meistgefragten unternehmensrechtlichen Berater in ganz Deutschland bekannt ("most sought-after corporate adviser in Germany"). Der ebenfalls führende Anwalt Dr. Matthias Bruse ist auf große Unternehmenstransaktionen spezialisiert und Dr. Benedikt Hohaus genießt viel Anerkennung für seinen breiten Erfahrungsschatz und sein Können im Bereich Private Equity. In diesem Segment hat die Sozietät einen ausgezeichneten Ruf und wird eindeutig als Marktführer gewertet. ("outstanding reputation …the clear market leader"). Auch wenn die Anwälte in erster Linie für ihre Private-Equity-Transaktionen bekannt sind, beraten sie darüber hinaus vermögende Privatpersonen bzw. Familien und Familiengesellschaften in allen möglichen unternehmensrechtlichen Belangen, wie auch das starke unternehmensrechtliche Team Hand in Hand mit den Steuerrechtsspezialisten zusammenarbeitet.
Im Bereich Investmentfonds und Fondsstrukturierung ist Dr. Andreas Rodin federführend im Markt ("leading") und gehört zur Riege der Topanwälte. Mandanten schätzen besonders seine Erfahrung und seine Beratung und sind darüber hinaus genauso von seiner Steuerexpertise beeindruckt. Seit Jahren ist die Sozietät unangefochtener Marktführer für Investmentfonds. Marktbeobachter loben das gesamte Team neben vielen weiteren Qualitäten vor allem auch für die mandantenorientierte Beratung sowie die universelle Fachkompetenz und Erfahrung bei Transaktionsstrukturierungen.
Im Bereich Immobilientransaktionen versteht es die Kanzlei unverändert, Mandanten an sich zu binden, die Beratungsbedarf bei Groß-Transaktionen haben. Mandanten schätzen den führenden ("leading") Anwalt Dr. Matthias Durst und seine Kollegen für ihre Fähigkeit kommerzielle Interessen wahrzunehmen, und dies bei hoher Erfolgsrate zu moderaten Preisen .
Im Bereich Steuerrecht gilt der Frankfurter Partner Dr. Andreas Rodin als einer der Topanwälte für steuerliche Expertise im Bereich Private Equity, während der Berliner P+P-Partner Dr. Thomas Töben für seine Fähigkeiten als Wirtschaftsanwalt geschätzt wird. Des Weiteren beschreiben Mandanten den Münchner P+P-Partner Dr. Michael Best als einen hervorragenden ("outstanding") Berater mit profunder Branchenkenntnis. Sein Kollege Richard Engl ist auf Unternehmenssteuerrecht spezialisiert und begleitet in diesem Umfeld seit vielen Jahren eine große Anzahl treuer Mandanten.
Die Sozietät genießt hohe Anerkennung für ihre Steuerrechtsberatung, die sich bereichsübergreifend auf transaktionsbezogene und strittige Sachverhalte in den Bereichen M&A, Private Equity, Real Estate und Unternehmenssteuerrecht erstreckt. Mandanten loben das Team für die überaus gelungene Paarung von betriebswirtschaftlichem Sachverstand mit fachspezifischer Beratung und schätzen es, dass die Anwälte der Kanzlei klar die jeweiligen steuerrechtlichen Konsequenzen kommunizieren, statt sich auf die Darlegung steuerlicher Sachverhalte zu beschränken.