Focus Spezial: Deutschlands Topanwälte 2016

P+P ist zum wiederholten Mal in allen nominierten Arbeitsbereichen mit der Höchstpunktzahl vertreten

Focus veröffentlicht jedes Jahr eine Liste der Top-Juristen aus knapp 300 Wirtschaftskanzleien für insgesamt 24 Fachbereiche. Die Recherche basiert auf den Empfehlungen von mehr als 12.500 Anwälten und Anwältinnen aus Wirtschaftskanzleien und Rechtsabteilungen der Unternehmen.

P+P war in allen Kernkompetenzbereichen wieder mit der Höchstpunktzahl vertreten, die zu vergeben war: Die Kanzlei insgesamt mit 3 von 3 Punkten und die Bereiche Gesellschaftsrecht, Immobilien, M&A, Private Equity/Venture Capital und Steuerrecht mit jeweils 2 von 2 zu vergebenden Punkten.