IFLR Specialists 2019

Juli 2019

Dr. Benedikt Hohaus und Dr. Barbara Koch-Schulte für Ihre Managementberatung gelistet
IFLR Specialists 2019

Der IFLR Specialists Guide 2019 stellt Unternehmen und Teams mit Spezialisierungen in Rechtsgebieten vor, die für die Märkte in denen sie tätig sind, selten sind. Weltweit wurden nur 50 Firmen in den Guide aufgenommen. P+P ist mit den Münchner Partnern Dr. Benedikt Hohaus und Dr. Barbara Koch-Schulte für ihre Top-Expertise in der Managementbeteiligung vertreten.

„Keine andere Sozietät in Deutschland ist so bekannt und wird so eng mit der Beratung zur Strukturierung von Managementbeteiligungsprogrammen bei Investments durch Finanzsponsoren in Verbindung gebracht..." Seit P+P bei einem der ersten Programme beraten und sich in der Zwischenzeit eine Präsenz in der Private-Equity-Branche aufgebaut hat, hat die Kanzlei kontinuierlich Erfahrungen bei der Beratung von Programmen gesammelt. Daher verfügt P+P nun mit seiner rund 20-jährigen Erfahrung in der Beratung von sowohl Sponsoren als auch dem Management über einen umfassenden Überblick bei der Strukturierung von Programmen, die sowohl die Interessen des Managements als auch die der Anleger berücksichtigen.

Darüber hinaus hilft die steuerliche Beratung bei Betriebsprüfungen nach Investitionen von Finanzsponsoren der Kanzlei dabei realistische Programme zu strukturieren, da sie gut abschätzen können, was die Steuerbehörden für akzeptabel halten. Der Münchner Partner Dr. Benedikt Hohaus ist der sichtbarste Partner im Markt mit einem hervorragenden Ruf („most visible ... significant reputation"), aber auch seine Kollegin Dr. Barbara Koch-Schulte ist im Markt für ihre Beratungen bekannt.