The Legal 500 (2008)

Die Publikation streicht die Kompetenz von P+P in den Bereichen M&A, Private Equity, Investmentfonds, Immobilientransaktionen, Baurecht und Steuerrecht heraus. P+P gilt als eine der ersten Adressen für Private Equity im Allgemeinen und für Fondsstrukturierung im Besonderen. Die doppelte Expertise in Fondsstrukturierung einerseits und in allen steuerlichen Fragen, die während der Laufzeit eines Fonds auftreten können, andererseits, sichert P+P eine singuläre Stellung im Markt. Auch das Investmentfonds-Team besteht aus lauter hervor­ragenden Experten, die auch in Fondsstrukturierung spezialisiert sind. Primus inter pares ist Dr. Andreas Rodin, der durch seine große Erfahrung und seine durchgängig brillanten und exzellenten Leistungen besticht (Andreas Rodin … is excellent, brilliant, and consistenly good"). Er ist einer der wenigen Anwälte, die gleichzeitig und gleichermaßen rechtliche wie steuerliche Kompetenz in der Fondsstrukturierung besitzen. Amos Veith und Dr. Michael Inhester sind für ihre pragmatische und fachmännische Beratung in Private Equity geschätzt. Philipp von Braunschweig ist in punkto Transaktionen einer derjenigen, der "weiß, was er tut" ("someone who knows what he is doing in transactions") und Prof. Dr. Reinhard Pöllath ist schlicht einer der besten und erfahrensten Anwälte für Steuerfragen in Deutschland. Mandanten schätzen die Expertise, die P+P bei Transaktionen in Steuerfragen an den Tag legt. Diese Kompetenz wurde durch den Zugang von Neupartner Richard Engl erweitert, der grenz­über­schreitende internationale Erfahrung in der Körperschaftsteuer-Planung und in der Beratung bei Steuerprüfungen hat. Richard Engl wird allgemein für seinen vernünftigen und geradlinigen Handlungsansatz und seine Vorgehensweise in Bezug auf Transferpreissetzung und Restrukturierungen gelobt ("…admired for his no-nonsense approach in the area of transfer pricing and reorganisations"). Besondere Erwähnung findet auch die Kommunikationskompetenz von Dr. Thomas Töben. Eine weitere Stärke von P+P sind Immobilien­trans­aktionen. Mandanten schätzen an Dr. Matthias Durst seine pragmatische und lösungsorientierte Art ("…singled out by clients for being hands-on, pragmatic and solution-oriented…"), an seinen Kollegen und Partnern Dr. Carsten Führling und Dr. Stefan Lebek ihre Exzellenz und Effizienz und an Wolfgang Tischbirek seine außerordentlich hohe Kompetenz im Immobilien- und Steuersektor.