Who's Who Legal 100 - Ausgabe 2015

Juni 2015

P+P unter den 100 weltweit führenden Kanzleien

Die Listung im Who's Who Legal 100 Guide erfolgt auf der Basis der Bewertungen der Kanzleien in allen Who's Who Legal Guides. Aus insgesamt 4.000 Wirtschaftskanzleien wurden die besten einhundert, die die erforderliche Tiefe und Breite ihrer Expertise vorweisen konnten, in die aktuelle Ausgabe der Who's Who Legal 100 aufgenommen, unter ihnen P+P.

P+P ist einer der führenden Player bei europäischen Fondsstrukturierungen. Die Kanzlei kann darüber hinaus mit einer starken Besetzung aufwarten, die alle relevanten Fondstrukturen im Bereich Private Equity abdecken kann und damit als eine der "go-to"-Sozietäten für viele Investoren, Manager und ausländische Anwälte gilt, die in dieser Region Beratung benötigen.

Dr. Andreas Rodin wird als Leiter dieses Bereiches wahrgenommen, der nationale und internationale Private-Equity-Firmen bei Inbound- und Outbound-Strukturierungen hinsichtlich aller rechtlichen, aufsichtsrechtlichen und steuerlichen Aspekte berät. Quellen beschreiben ihn als äußerst kompetent ("very knowledgeable") und seinen Kollegen im Markt weit überlegen ("head and shoulders above the rest"). Auch Patricia Volhard hat eine starke Marktposition. Ihre Spezialisierung auf Fondsstrukturierungen und aufsichtsrechtliche Fragestellungen ist bei vielen komplexen europäischen Fonds gefragt ("an important source for many complex European funds"). Darüber hinaus berät der "superbe" Berliner Partner Uwe Bärenz Sponsoren bei Private-Equity- und Infrastruktur-Fonds zu Strukturierung, Marketing und Management, ebenso wie Tarek Mardini, der deutsche und internationale Sponsoren zu Strukturierung, Marketing und Management-Buyouts, Wachstumskapital, Venture Capital, Turnaround, Mezzanine und Risikoanlagen sowie Primär- und Sekundär-Dachfonds berät. Seine Mandanten schätzen sein Gespür für den Markt ("commercial instinct") und dass er zu jedem Zeitpunkt für sie zur Verfügung steht ("responsiveness").