WHO'S WHO LEGAL, Germany 2012

Who's Who Legal, offizieller Researchpartner der IBA International Bar Association, hat zum ersten Mal einen eigenen Guide für Deutschland herausgebracht mit den führenden Experten aus mehr als 30 Fachgebieten.

P+P ist dabei mit 11 Partnern vertreten, wobei Dr. Matthias Bruse, Dr. Michael Best, Dr. Andreas Rodin und Prof. Dr. Reinhard Pöllath in mehreren Fachbereichen ausgezeichnet wurden.
Im Bereich Corporate Governance ist Prof. Dr. Reinhard Pöllath bekannt als einer der ganz Großen ("big name") in der Branche mit einem exzellenten Wissen ("hugely knowledgeable"). Das gilt auch für seine Steuerrechtsexpertise, wo er mit seinen über 30 Jahren Erfahrung als "industry force" gilt. Er hat in dieser Zeit mehr als 100 Private-Equity-Fonds strukturiert und geprüft. Auch sein Münchner Kollege Richard Engl ist "exzellent" und ist als erfahrener Steuerexperte geschätzt. Der Berliner P+P-Partner Dr. Thomas Töben ist wiederum für seine Um- und Restrukturierungsexpertise bekannt. Dr. Andreas Rodin ist "brilliant" im Private-Equity-Bereich, ebenso wie Dr. Michael Best für seine steuerliche Beratung von Private-Equity-Fonds. An Wolfgang Tischbirek wird die Bandbreite seines Wissens bewundert ("admired for the breadth of his practice").

Auch im M&A-Bereich ist Prof. Dr. Pöllath inzwischen Legende ("legendary") und zählt ebenso wie der hervorragende ("outstanding") Dr. Matthias Bruse zu den renommierten Topexperten. Dr. Bruse erhält vor allem für seine fachliches Können viel Lob.

Im Bereich Private Funds gehört P+P zu 'einer der besten Sozietäten in Deutschland' ("one of the best firms in Germany"). P+P-Partner Patricia Volhard, Andreas Rodin, Michael Best und Amos Veith sind die profiliertesten Anwälten in diesem Bereich.

Der Berliner P+P-Partner Dr. Stefan Lebek gehört im Immobilienbereich zu den Besten seines Faches ("very highly regarded") zusammen mit seinem Münchner Kollegen Dr. Wolfram Pätzold, der wiederholt im Zusammenhang mit komplexen Immobilienrechtstransaktionen gegenüber den Researchern erwähnt wurde.