Who’s Who Legal Private Funds 2017

Sechs P+P-Professionals gelistet

Die 14. Ausgabe des Who's Who Legal Private Fund Guides listet die besten 450 Fonds- und 70 Aufsichtsrechtsexperten aus 23 Ländern.

P+P ist mit sechs Professionals vertreten.

Dr. Andreas Rodin, Leiter des Fondsstrukturierungsteams berät als „nationaler Experte" Private-Equity-Unternehmen in Bezug auf rechtliche, aufsichtsrechtliche und steuerliche Fragestellungen. Patricia Volhard, LL.M. ist eine der „führenden" Fondsberater in Deutschland. Sie ist auf Fondsstrukturierung und auf aufsichtsrechtliche Aspekte spezialisiert sowie erfahren im Umgang mit der AIFM-Direktive. Europäische wie auch amerikanische Branchenkenner empfehlen Amos Veith, LL.M. für seine Expertise bei der Strukturierung aller Varianten von Investmentfonds. Tarek Mardini, LL.M. ist ebenfalls ein kompetenter Berater bei Fondsfinanzierungen und -strukturierungen. Uwe Bärenz ist dafür bekannt, dass seine Beratung maßgeschneidert auf die Bedürfnisse seiner Mandanten angepaßt ist. Er ist insbesondere routiniert bei allen steuerlichen und aufsichtsrechtlichen Aspekten bei Private-Equity- und Alternativen Investmentfonds.
Mit fast 30 Jahren Erfahrung ist der Münchner Steuerberater Dr. Michael Best der Experte bei der Beratung zu allen steuerlichen Aspekten von Investmentfonds.