First State Investments International hat Fundraising für seinen European Diversified Infrastructure Fund (EDIF) abgeschlossen (insgesamt € 1.3 Mrd.)

Oktober 2013

First State Investments International hat das Fundraising für seinen European Diversified Infrastructure Fund (EDIF) in Höhe von insgesamt 1.3 Mrd. Euro erfolgreich abgeschlossen. EDIF ist ein geschlossener Infrastrukturfond mit Anlageportfolio im OECD-Raum. Investoren soll damit der Zugang zum wachsenden, nicht gelisteten europäischen Infrastruktur-Sektor ermöglicht werden. First State Investments International ist Teil der Asset Management Division der Commonwealth Bank of Australia, die zusammen mit der australischen Einheit mehr als 125 Mrd. Euro für Investoren weltweit verwalten.

P+P-Partnerin Patricia Volhard und Counsel Ronald Buge haben First State Investments International bei der Strukturierung des Fonds in deutscher aufsichtsrechtlicher und steuerlicher Hinsicht beraten, unterstützt von Associate Jin-Hyuk Jang. Mehr Informationen finden Sie hier.