P+P berät Construyo bei Seed-Finanzierungsrunde

Mai 2020

Construyo, ein Technologieunternehmen für digitale Bauplanung, hat eine Seed-Finanzierungsrunde über EUR 2 Millionen abgeschlossen.

Neuinvestor ist das Venture-Capital-Unternehmen Talis Capital mit Sitz in London. Talis Capital schließt sich somit den bisherigen Investoren Florian Swoboda, Gründer von Liberty Ventures und Jan Kanieß, Mitbegründer von Payone, an.

Construyo ist ein ganzheitlicher Dienstleister im Bereich Bauplanung, der die Bauindustrie in das digitale Zeitalter bringen will. Dies geschieht mit einer Mischung aus Projektberatung, Projektmanagementsoftware und einem Netzwerk von Architektur-, Ingenieur- und Konstruktionsanbietern. Ziel ist es, die Transparenz zu erhöhen, die Kosten zu senken und die Effizienz bei der Renovierung und dem Bau von Immobilien zu steigern. Das Start-up wurde 2018 von Leonhard Jeub und Fabian Müller in Berlin gegründet.

Die Investition wird genutzt, um die Plattform und das Partnernetzwerk von Construyo weiterzuentwickeln und zu einer vollständigen End-to-End-Lösung auszubauen.

P+P Pöllath + Partners hat Construyo im Rahmen der Finanzierungsrunde mit folgendem Team beraten: