P+P berät das Management von Frauscher Sensortechnik bei Management-Buy-out

November 2016

Der New Yorker Private-Equity-Investor Greenbriar hat Frauscher Sensortechnik im Wege eines Management-Buy-out (MBO) erworben. Verkäuferin ist die Josef Frauscher Privatstiftung, in die der Firmengründer das Unternehmen 2002 eingebracht hatte. Das Frauscher-Management um CEO Michael Thiel hat sich an dem Unternehmen beteiligt.

Die Frauscher Sensortechnik-Gruppe mit Sitz im oberösterreichischen St. Marienkirchen bei Schärding ist ein Anbieter von Bahn- und Schienentechnologie und entwickelt beispielsweise Signaltechnik. Ende 2014 beschäftigte Frauscher in St. Marienkirchen 140 Mitarbeiter, weltweit 200.

Die Greenbriar Equity Group mit Sitz in New York ist weltweit tätig und auf Investitionen in Unternehmen der Transportbranche spezialisiert.

P+P Pöllath + Partners hat das Management der Frauscher Sensortechnik (gemeinsam mit CMS Österreich) mit dem folgenden Team beraten: