P+P berät die S&L Medien GmbH beim Verkauf der Berliner Synchron GmbH

November 2018

Die S&L Medien GmbH („S&L“) hat ihre Beteiligung an der Berliner Synchron GmbH an die schwedische BTI Studios AB („BTI“) verkauft.

S&L spezialisiert sich auf Entertainmentmarketing in Deutschland. Die Firma begleitet unter anderem Filmverleiher, Kinobetreiber, TV-Sender und Home-Entertainment-Publisher entlang der gesamten Wertschöpfungskette und bietet ganzheitliche Kommunikationslösungen aus einer Hand. In der Zukunft möchte sich S&L auf die Geschäftsfelder Content, Marketing und Kommunikation fokussieren.

BTI Stockholm ist ein Teil der weltweiten BTI-Unternehmensgruppe und Schwedens größtes Unternehmen für die Lokalisierung von Medieninhalten, Untertitelung und Synchronisation. Die Firma bietet High-End-Dienstleistungen für eine Vielzahl von Sendern, VoD-Plattformen und Produzenten.

Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Kartellbehörden.

P+P Pöllath + Partners hat die S&L Medien GmbH mit dem folgenden Münchener Team umfassend rechtlich und steuerlich beraten:

Die Käuferseite wurde von PwC Legal (Dr. Roland Hens und Team) beraten.