Von Ardian verwaltete Fonds erwerben Anteile an der SwanCap Partners GmbH

Mai 2019

Von Ardian verwaltete Fonds haben Anteile der UniCredit Bank AG und der Beteiligungsgesellschaft des Managements an der Swancap Partners GmbH erworben. Ardian hatte sich im Bieterverfahren durchgesetzt. Die Beteiligungsgesellschaft des Managements behält einen Minderheitsanteil und eine Kontrollfunktion in Bezug auf SwanCap. P+P Pöllath + Partners hat das SwanCap-Management sowohl in transaktionalen als auch fondsrechtlichen Fragen beraten.

Die UniCredit Bank AG hatte einen Teil ihres Private Equity Portfolios in 2013 unter eigener Rückbeteiligung an der SwanCap sowie unter Beteiligung des damaligen Senior Managements der UniCredit Private Equity Sparte an durch SwanCap beratene Fonds veräußert. P+P war auch bei dieser Veräußerung sowie bei der Auflegung der SwanCap-Fonds tätig.

SwanCap ist eine unabhängige Investment Management- und Beratungs-Plattform mit Büros in München, Luxemburg, Mailand und New York. SwanCap ist auf Private Equity-Buyouts spezialisiert und hat überwiegend institutionelle Investoren. Aktuell verwaltet SwanCap rund EUR 3 Milliarden an Private Equity Investitionen.

Ardian ist ein privates Investmenthaus mit einem Vermögen von rund USD 90 Milliarden, das in Europa, Amerika und Asien verwaltet oder beraten wird. Ardian will mit dem bewährten SwanCap Management die Marktposition von SwanCap weiter ausbauen.

P+P Pöllath + Partners hat mit dem folgenden Team beraten: