P+P konzentriert sich traditionell auf zwei Arbeitsbereiche: Trans­aktionen (Private Equity, Mergers & Acquisitions, Venture Capital, Immobilientransaktionen) und Asset Management (z.B. Fonds­struk­turierung, Immobilienrecht, Erbrecht, Nachfolge und Vermögen, Treuhandvermögen, Stiftungen). In diesen Bereichen stehen die Berater von P+P kontinuierlich an der Spitze nationaler und internationaler Rankings. Entsprechend stark ist die Sozietät seit ihrer Gründung 1997 gewachsen. Sie umfasst heute mehr als 130 Rechtsanwälte (bei über 300 Mitarbeitern insgesamt) in Berlin, München und Frankfurt/M.

Wir verfolgen für uns selbst und jeden, der bei P+P tätig ist, drei Ziele, die unmittelbar miteinander verbunden sind: fachliche Exzellenz, Freude an der Arbeit und finanziellen Erfolg. Durch unsere Fokussierung auf das attraktivste Gebiet der Rechtsberatung, Transaktionen, sollte sichergestellt sein, dass jeder bei P+P diese drei Ziele erreichen kann:

  1. Expertise durch Top-Ausbildung

    Wir fördern junge Kollegen und Kolleginnen durch Training "on-the-Job" in Verbindung mit internen und externen Seminaren, viele davon unter der Leitung erfahrener P+P-Mitarbeiter.

  2. Freude an der Arbeit

    Freude im Beruf entsteht, wenn man Erfolg hat und sich persönlich weiterentwickeln kann - und nicht zuletzt auch durch gemeinsame Aktivitäten wie unsere beliebten Ski- und Sommer-Wochenenden.

  3. Erstklassiges leistungsorientiertes Einkommen

    Alle Anwälte und Anwältinnen bei P+P sollen Spitzenleistungen in ihrem Arbeitsgebiet erbringen, die sich direkt in der Höhe des Einkommens bzw. der Gewinnbeteiligung niederschlagen. Monetäre Effizienz (maximale Rendite bei minimalem Risiko) ist bei fast allem, was wir für unsere Mandanten tun, Thema. Die eigene Bezahlung ist dabei nicht das vorrangige Ziel, aber sie ist ein unentbehrliches Nebenprodukt unserer Arbeit - und Maßstab für unseren Erfolg.

Unser Angebot im Überblick

Neben der vielfältigen und spannenden Mandatsarbeit setzen wir darauf, unseren Mitarbeitern eine hervorragende fachliche sowie auch Non-legal-Ausbildung und ein angenehmes Arbeitsumfeld zu bieten, um die Entwicklung unserer Mitarbeiter – individuell sowie im Team – optimal zu fördern. Informieren Sie sich  hier zu unserem umfangreichen Angebot.

Aus- und Weiterbildung

Top-Ausbildung für exzellentes Fachwissen ist unsere gemeinschaftliche Investition in Sie und in P+P. Wir arbeiten viel und hart, aber immer hat Qualität Vorrang vor der Maximierung der "abrechenbaren Stunden". Während der ersten drei Jahre erwarten wir von unseren Associates, dass sie 10% ihrer Arbeitszeit für interne und externe Ausbildung verwenden. Wir fordern Sie dazu auf, an akademischen Kursen wie den LL.M.-Studiengängen für Steuerrecht, M&A, Immobilien und Private Wealth Management an der Universität Münster teilzunehmen (die wir übrigens als Mitbegründer, Dozenten und finanzielle Investoren unterstützen), sich als Steuerberater oder Fachanwalt zu qualifizieren oder fachsprachliche Englischkurse zu belegen (in unseren eigenen Büros oder im Ausland). Sie investieren Zeit und Mühe - P+P trägt die Kursgebühren und zahlt Ihr volles Gehalt weiter, während Sie sich fortbilden.

Für unser umfangreiches fachliches sowie non-legal Ausbildungsangebot wurde P+P zuletzt zweimal in Folge für azur AWARD „Aus- und Fortbildung" nominiert, der jährlich von der azur-Redaktion für besonderes Engagement vergeben wird.

Karrierechancen für Frauen

Wir wollen, dass Frauen optimale Karrierechancen haben und legen viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bei uns sind prozentual mehr Kolleginnen als in fast allen anderen High-End-Transaktionskanzleien beschäftigt. Darauf sind wir stolz. Frauen arbeiten sehr erfolgreich in all unseren Kernbereichen und viele von ihnen haben kleine Kinder. Wir wissen, dass eine Menge getan werden kann und muss, um sicherzustellen, dass Frauen die gleichen Karrierechancen wie ihre männlichen Kollegen haben.

P+P bietet ein internes Ladies-Netzwerk, das zur kontinuierlichen Verbesserung der Situation beiträgt. Die Kolleginnen aus allen Standorten treffen sich regelmäßig zum Ladies Day oder zum gemeinsamen Lunch, um sich auszutauschen, Probleme zu diskutieren und natürlich auch Lösungen zu finden.

Unsere Bemühungen wurden nicht zuletzt vom Karrieremagazin azur ausgezeichnet. In 2010 verlieh die azur-Redaktion P+P den 'Azur Award Karriere und Familie' und bewertete unser Ausbildungskonzept für Associates, das Gehalt und die Familienfreundlichkeit mit dem Urteil 'sehr gut'. Dies verstehen wir nicht nur als Anerkennung sondern auch als Ansporn für die Zukunft.