P+P engagiert sich in hohem Maße für qualifizierte rechtliche und steuerliche Weiterbildung, aber auch die Entwicklung von Management- und Führungskompetenzen in unserem Non-Legal Skills Programm.

Fachbezogene Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit anderen Anwalts- und Steuerkanzleien sowie insbesondere mit Prof. Dieter Birk und Prof. Ingo Saenger, wurden an der Universität Münster die Postgraduierten-Studiengänge "Master of Laws" (LL.M.) und "Executive Master of Business Administration" (EMBA) initiiert.

Inzwischen werden in Kooperation mit P+P von der Jurgrad (www.jurgrad.de) folgende Studiengänge angeboten: Mergers & Acquisitions, Wirtschaftsrecht und Unternehmens­strukturierung, Versicherungsrecht, Steuerwissenschaften, Real Estate Law und Private Wealth Management. In Mergers & Acquisitions und Steuerrecht gibt es auch zwei­wöchige Kurse (www.summer-course-taxation.de), die in kompakter Form eine Einführung in die jeweiligen Fachbereiche bieten.

Experten von P+P lehren außerdem an der ebs European Business School (www.ebs.de), die einen Kompaktstudiengang "Private Equity" mit dem Zertifikat "Private Equity Advisor" (EBS/BAI) anbietet.

Jüngeren P+P-Mitarbeitern wird die Teilnahme an Kursen und Studiengängen ihrer Wahl durch Freistellungen und spezielle Urlaubsregelungen ermöglicht, ja sie wird als Teil der ständigen internen beruflichen Fortbildungen aktiv und nachhaltig gefördert. Studenten und Absolventen dieser Kurse bietet P+P besonders gerne Praktika und Referendariate an und/oder ermöglicht ihnen den Einstieg ins Berufsleben.  So bietet z.B. die P+P Training GmbH für Nachwuchsjuristen im laufenden Jahr ein fünfmonatiges M&A Training an, das an je zwei Abenden in der Woche die Themen behandelt, die es in der Praxis zu beachten gilt. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten mit entsprechenden Vorkenntnissen offen.

Weiterbildung Non-Legal Skills

Wir bieten neben der fachlichen Aus- und Weiterbildung eine systematische und ganzheitliche Fortbildung zur Schulung der Management- und Führungskompetenzen.

Dieses 4-jährige Non-legal Skills Programm vermittelt die wesentlichen Inhalte, die das Profil einer Berater- und Führungspersönlichkeit ausmachen und für ein effizientes Management zentral sind: Projektmanagement, Präsentationstechniken, Verhandlungen mit Mandanten, Selbstmanagement, Führungstechniken, Business Development und Entfaltung unternehmerischer Fähigkeiten sowie dem Ausbau der Sozialkompetenz, indem die eigenen Stärken und Schwächen erkannt werden.

Das Seminarprogramm wird begleitet von Einzelcoaching, Mentorenprogrammen, 360-Grad-Feedback und Kleingruppencoaching zur Vertiefung der verschiedenen Inhalte. Zudem werden optionale Angebote wie Legal Writing, Achtsamkeitstechniken oder Pitch-Simulationen angeboten.

Dieses Ausbildungsprogramm unterstützt unsere Berater neben der fachlichen Aus- und Weiterbildung auf dem Weg in die Partnerschaft.