Das Frankfurt International Tax Forum wurde auch 2018 von Dr. Pia Dorfmueller, Steuerberaterin und Partnerin bei P+P Pöllath + Partners in Frankfurt, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung für Internationales Steuerrecht (Regionalgruppe Rhein-Main-Neckar) zum siebten Mal ausgerichtet.

Die Veranstaltung bezweckte den Austausch über die aktuellen Entwicklungen im internationalen Steuerrecht. Der Fokus richtete sich hierbei auf aktuelle Gesetzgebungsverfahren und Rechtsprechung zum deutschen Außensteuerrecht, wobei als ständige Referenten hochrangige Vertreter aus der Wissenschaft, der Rechtsprechung und der Finanzverwaltung auftraten. An das Forum schloss sich ein Networking Buffet an, bei dem weitere Fragen im Einzelgespräch diskutiert werden konnten. Die bisherigen Veranstaltungen fanden im Frankfurter Literaturhaus statt.

Das Frankfurt International Tax Forum richtet sich insbesondere an die steuerlichen Vertreter grenzüberschreitend tätiger Unternehmen in Deutschland und soll eine Plattform für den Austausch zwischen Finanzverwaltung, Rechtsprechung, Beratungspraxis und internationalen Unternehmen im Rhein-Main-Neckar-Gebiet zu den Entwicklungen im internationalen Steuerrecht bieten.

Das 7. Frankfurt International Tax Forum fand am 15. März 2018 statt. Das 7. Forum beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit Fragen rund um das Steuerrecht in der digitalen Welt, wobei insbesondere auch die Unternehmenspraxis diskutiert wurde. Dieses Jahr wurde das Forum als Round Table Diskussion organisiert, welche insbesondere die digitale Transformation sowie die Digitalisierung der Prozesse in Steuerabteilungen und Family Offices aufgegriffen hat. Nach der Diskussion gab es einen Vortrag zu Überlegungen der OECD bzw. des BMF zur Besteuerung der Digitalwirtschaft. Anschließend folgte die Würdigung dieser Überlegungen anhand der praktischen Erfahrungen.

Als Referenten konnten gewonnen werden:

Dr. Hans Maier, Robert Bosch GmbH, Gerlingen

Oliver Nussbaum, BASF SE, Ludwigshafen

Dr. Christian Schleithoff, Bundesministerium der Finanzen, Berlin

Prof. Dr. Christoph Spengel, Universität Mannheim, Mannheim

Werner Thumbs, Profunda Verwaltungs-GmbH, Ingelheim