Venture Ladies

Venture Ladies ist ein Netzwerk für mehr Diversität in der Start-up- und Venture Capital-Branche. POELLATH-Anwältin Eva-Juliane Stark hat Venture Ladies 2014 initiiert.

Verschiedenen Studien zufolge werden nur 10 bis 20 Prozent der Start-ups von Frauen gegründet, in der Investmentbranche sind weibliche Führungskräfte noch seltener. Um dies zu ändern und das durch die fehlende Diversität verlorene Potential von Unternehmensgründungen zu heben, unterstützt Venture Ladies Gründer*innen und Investor*innen durch interdisziplinären Wissenstransfer und gezielte Förderung sowie Female Entrepreneurship und fungiert als Female Inkubator.

Das Ziel von Venture Ladies ist es sich gegenseitig zu befähigen und zu unterstützen. Seit 2014 ist Venture Ladies auf mittlerweile mehr als 2.500 Mitglieder (ca. 20% Männer) aus verschiedenen Disziplinen angewachsen. Mitglieder sind u.a. Gründer*innen und Unternehmer*innen, Risikokapitalgeber*innen, Fonds-Manager*innen und Expert*innen aus allen Venture Capital-relevanten Bereichen. Venture Ladies steht allen Unternehmensgründer*innen und Investor*innen offen und lädt zum regelmäßigen Austausch und gegenseitiger Beratung ein.

Im Mittelpunkt von Venture Ladies stehen die monatlichen Meetups und Workshops zu allen Venture Capital relevanten Themen sowie der Venture Ladies Investment Circle, in dem sich Female Business Angels regelmäßig über die aktuellen Venture Capital Investmenttrends und –optionen austauschen.