Im Folgenden finden Sie alle Publikationen, die von P+P-Mitarbeitern verfasst oder unter deren Beteiligung veröffentlicht wurden. Bitte verwenden Sie das Hauptmenü oder die Auswahl auf der linken Seite, wenn Sie an einem Thema oder Autor besonders interessiert sind. Viele Publikationen berühren inhaltlich mehr als einen Fachbereich und sind daher mehreren Arbeitsgebieten zugeordnet.

Publikationen: Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht

  • 2008: Jens Hörmann, Dr. Heiner Feldhaus

    LG Frankfurt a.M.: Die gesetzliche Vermutung zur Angemessenheit der Abfindung nach § 39a Abs. 3 Satz 3 WpÜG ist widerleglich

    Anmerkung zum LG Frankfurt a.M., Beschluss vom 05.08.2008 - 3-5 O 15/08

    in: beck-fachdienst Mergers & Acquisitions (online), 18/2008

  • Corporate Governance und Unternehmenskauf

    in: Festschrift für Hans-Jochem Lüer zum 70. Geburtstag, München, 2008, 571 - 594

  • LG Kiel: Ausnutzung eines genehmigten Kapitals unter Ausschluss der Bezugsrechte

    Anmerkung zum LG Kiel, Urteil vom 22.05.2008 - 15 O 49/08

    in: beck-fachdienst Mergers & Acquisitions (online), 15/2008

  • BGH: Keine Durchgriffshaftung wegen Unterkapitalisierung

    Anmerkung zum Urteil des BGH vom 28.04.2008 - II ZR 264/06 (OLG Düsseldorf)

    in: beck-fachdienst Mergers & Acquisitions (online), 14/2008

  • Granting of Transaction Bonuses to Managers by a Shareholder within M&A Transactions

    in: JUVE Handbook, 2008, 273 f

  • Unternehmensführung (Corporate Governance) und Besteuerung

    in: Transaktionen, Vermögen, Pro Bono, Festschrift zum zehnjährigen Bestehen von P+P Pöllath + Partners, 2008, 3 - 27

  • Abschluss und Beendigung von Gewinnabführungsverträgen im GmbH-Konzern im Zusammenhang mit M&A-Transaktionen

    in: Transaktionen, Vermögen, Pro Bono, Festschrift zum zehnjährigen Bestehen von P+P Pöllath + Partners, 2008, 69 - 92

  • 2008: Dr. Matthias Bruse, Felix Keinath

    Ausgewählte Rechtsfragen bei der Übernahme börsennotierter Aktiengesellschaften durch Private-Equity-Investoren

    in: Transaktionen, Vermögen, Pro Bono, Festschrift zum zehnjährigen Bestehen von P+P Pöllath + Partners, 2008, 363 - 380

  • 2008: Dr. Andreas Richter, Dr. Jens Escher, Heinrich Reuss

    Die Familien-GmbH & Co. KG unter Beteiligung Minderjähriger

    in: Transaktionen, Vermögen, Pro Bono, Festschrift zum zehnjährigen Bestehen von P+P Pöllath + Partner, 2008, 315 - 336

  • BGH: Rückzahlungen an Gesellschafter aus freier Kapitalrücklage

    Anmerkung zum BGH-Beschluss vom 15.10.2007 – II ZR 249/06 (OLG München)

    in: NZG Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht, 6/2008, 220 f.

  • 2008: Dr. Benedikt Hohaus, Dr. Christoph Weber

    Gesellschaftsrechtliche Probleme bei der Gewährung von Transaktionsboni durch einen Aktionär

    in: DStR - Deutsches Steuerrecht, 3/2008, 104-110

  • BGH: Pflicht zur Zahlung des Agios wird mit Eintragung ins Handelsregister verbindlich – Einforderung durch Insolvenzverwalter ist zulässig

    Anmerkung zum BGH, Urteil vom 15.10.2007 - II ZR 216/06 (OLG Köln)

    in: beck-fachdienst Mergers & Acquisitions (online), 01/2008

  • Gewährung von Transaktionsboni in M&A Prozessen durch einen Aktionär

    in: JUVE Handbuch 2007/2008, Wirschaftskanzleien, 2008, 214 f

  • LG Frankfurt a. M.: Schadensersatzpflicht eines Berufsklägers wegen rechtsmissbräuchlicher Anfechtungsklage

    Anmerkung zum LG Frankfurt, Urteil vom 02.10.2007 - 3-5 O 177/07

    in: beck-fachdienst Mergers & Acquisitions (online), 13/2007

  • BVerfG: Unternehmensbewertung bei Verschmelzungen

    Anmerkung zum BVerfG, Beschluss vom 30.05.2007 - 1 BvR 1267/06, 1 BvR 1280/06 (OLG Stuttgart)

    in: beck-fachdienst Mergers & Acquisitions (online), 05/2007

  • § 5 Stimmrechtsbindung und Poolverträge im Familienverbund

    in: Handbuch des Fachanwalts für Handels- und Gesellschaftsrecht 2007, Hrsg: Thomas Wachter, 1. Auflage, 2007, 1332-1364

  • 30.05.2007: Dr. Matthias Bruse, Dr. Bernd Graßl

    Das neue Werpapierhandelsgesetz - Änderungen im nationalen Recht nach der Umsetzung der EU-Transparenzrichtlinie

  • LG Mannheim: Für Squeeze-out ist der durchschnittliche Börsenkurs drei Monate vor der Hauptversammlung maßgeblich

    Anmerkung zum LG Mannheim, Beschluss vom 29.01.2007 - 24 AktE 15/04

    in: beck-fachdienst Mergers & Acquisitions (online), 01/2007

  • Going Private: Transactions by private equity funds in Germany

    in: The European Lawyer, Issue 66, March 2007, 56 - 57

  • 2007: Dr. Wolfgang Grobecker

    Der Bestätigungsbeschluss nach § 244 AktG in der Praxis

    in: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht, München: Beck, ISSN 1434-9272, <br>Bd. 10, 2007, 1, 1-7

Seiten