Events

Auswirkungen der Inflation auf das Steuerrecht

Das 86. Berliner Steuergespräch findet als reine Präsenzveranstaltung statt. Zur kostenfreien Teilnahme registrieren Sie sich bitte über untenstehendes Formular.

Die derzeit höchste Inflationsrate seit 40 Jahren belastet den Bürger erheblich. Das gilt nicht nur für die allgemeine Steigerung des Preisniveaus. Sinkende Kaufkraft führt bei nominal gleichbleibender Steuerlast zu einer zusätzlichen finanziellen Belastung. Durch die Inflation wird sukzessive die ursprüngliche Belastungsentscheidung des Gesetzgebers verändert. Je höher die Inflationsrate steigt, desto schwächer wird die demokratische Legitimation der Steuergesetze. Es drohen kalte Progression und die Besteuerung von Scheingewinnen, womit nicht zuletzt die damit zusammenhängende Problematik möglicher Zugriffe auf die Vermögenssubstanz angesprochen ist.

Eine Reaktion erfolgt nunmehr durch das Inflationsausgleichsgesetz. Aktualisiert werden u.a. der Einkommensteuertarif, der Grundfreibetrag und das Kindergeld. Das Thema der inflationsbedingten Auswirkungen auf das Steuerrecht hat daneben noch weitere Dimensionen. Muss für steuerliche Zwecke ein „Wert“ ermittelt werden, kann sich das Recht vor der ökonomischen Wirklichkeit nicht verschließen. Es besteht die Herausforderung, die Besteuerung realitätsgerecht und handhabbar zu gestalten. Besonders deutlich wird das bei der aktuellen Erhöhung der Vermögenswerte für Immobilien, die zu einer Steigerung insbesondere der Erbschaftsteuer führen wird.

Im Rahmen des 86. Berliner Steuergesprächs möchten wir mit den Referenten, den Mit-Diskutanten und den Teilnehmenden über diese und weitere Aspekte inflationsbedingter Auswirkungen auf das Steuerrecht diskutieren.

Referenten: Prof. Dr. Jochen Hundsdoerfer (FU Berlin), Prof. Dr. Christian Waldhoff (HU Berlin), Univ.-Prof. DDr. Gunter Mayr (SektChef BMF AT), Dr. Arno Diekmann (Bundesministerium für Finanzen), Dr. Andreas Richter, Prof. Dr. Roman Seer (Ruhr Universität Bochum)
Datum
27.02.2023
Uhrzeit: 17:30-19:30
Ort
Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29
10178 Berlin
Veranstalter
Berliner Steuergespräche e.V.
Organisation
Persönliche Daten
Anmeldung
Adresse
Mitglieder erhalten eine Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO. Bitte geben Sie hierfür Ihre vollständige Anschrift an.

 

Mit Ihrer Eingabe und Auswahl willigen Sie ein, dass die von Ihnen oben angegebenen personenbezogenen Daten im Zuge der Event-Abwicklung (Anmeldebestätigung, Terminerinnerung, Infos zur Veranstaltung) verarbeitet werden dürfen. Alle Informationen hierzu finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtfelder
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder* aus!