Bei POELLATH gilt: Karriere durch Miteinander statt Gegeneinander

Raphael Baumgartner, Associate, Steuerrecht, München

POELLATH war mir schon vor meinem ersten Kontakt als führende Kanzlei ein Begriff. Bei meinem ersten Meeting im Münchener Büro war ich gleich vom modernen Besprechungszimmer im Herzen der Münchener Innenstadt beeindruckt. Beim POELLATH-Team selbst hat mich das fachliche Niveau aber auch das entspannte Auftreten angesprochen. Das Meeting haben wir bei einem Espresso auf der Dachterrasse mit der Frauenkirche im Blick ausklingen lassen. Diese erste persönliche POELLATH-Erfahrung hat mich davon überzeugt, mich hier zu bewerben.

Inzwischen bin ich seit knapp drei Jahren als Steuerberater bei POELLATH und befasse mich dabei mit den steuerlichen Herausforderungen, die Private Equity und Venture Capital zu bieten haben. Neben den weiteren Vorzügen wie den POELLATH-eigenen Köchen oder den Grillabenden auf der Dachterrasse, schätze ich vor allem die Bearbeitung der spannenden Aufgaben. Bei der Erarbeitung maßgeschneiderter Lösungen für unsere Mandanten rückt die Seniorität der einzelnen Kollegen in den Hintergrund. Entscheidend sind vielmehr die gegenseitige Unterstützung und ein konstruktiver Workflow.

Ich arbeite hauptsächlich im Bereich der Fonds-Compliance. Das bedeutet, dass ich Fonds bei der laufenden Verwaltung und der steuerlichen Strukturierung ihrer Targets berate, um Risiken zu umschiffen. Mein zuständiger Partner hat mich schnell an die Fonds herangeführt und mich mit den Managern in Kontakt treten lassen. Ich durfte mich früh selbstständig deren Fragen widmen, habe aber, bei Bedarf, Erklärungen und Unterstützung von meinem Partner und unserem Team bekommen. Dadurch habe ich bei meinem Start bei POELLATH eine große Eigenverantwortung erlebt und habe mich trotzdem nie alleingelassen gefühlt. Dieser lösungsorientierte Austausch auf Augenhöhe mit Kollegen und Mandanten trägt noch heute zu meiner fachlichen aber auch persönlichen Entwicklung bei. Er bildet ein wichtiges Element der Arbeit bei POELLATH. 

Von einem familiären Arbeitsklima hört man oft. Bei POELLATH wird aber schnell deutlich, dass man als Teamplayer weiter kommt als durch Einsatz der Ellbogen. Das schließt einen Fokus auf die individuelle Entwicklung der Mitarbeiter nicht aus. Bei den zahlreichen Weiterbildungen durch Inhouse- und Offsite-Trainings fällt auf, dass nicht nur fachliche Themen abgedeckt werden. Bei den Non-Legal-Skills-Programmen steht auch der charakterliche Fortschritt im Mittelpunkt. Von Leadership-Seminaren über Fremdsprachenkurse bis hin zu Workshops über Business Development baut POELLATH seine Mitarbeiter spürbar für die eigene Zukunft auf.
 

fleischer-ina-portrait
Ina Fleischer
Recruiting
+49 (89) 24240-123 anrufen
mai-iris-neu
Iris Mai
Human Resources Manager
+49 (89) 24240-122 anrufen