KYC-Portal

KYC-Portal

Erleichtertes Investoren-Onboarding mit Legal Tech

 

Die Keyfacts im Überblick:

  • Einfacher und schneller Online-KYC-Prozess
  • Vermeidung unvollständiger oder inkonsistenter Unterlagen
  • Vermeidung von Korrekturrunden
  • Leichter Export der ermittelten Daten
  • DSGVO-konform
  • Sichere Ablage und geschützter Datentransfer

Die Aufnahme von Investoren in einen Fonds war oft ein langwieriger und umständlicher Prozess für alle Beteiligten. Mussten Investoren bisher lange und komplexe Fragebögen zur Erfassung aufsichtsrechtlich und steuerlich relevanter Informationen in Papierform durcharbeiten, so können sie künftig von einer deutlichen Vereinfachung des Prozesses durch das neue KYC-Portal von POELLATH profitieren.

Mit seiner langjährigen Erfahrung aus der Begleitung von Onboardingprozessen hat POELLATH mit einem Team um den Counsel Dr. Stephan Schade ein funktionales Legal-Tech-Tool für Anleger und Fondsmanager entwickelt.

Die Cloud-Anwendung ist zur Nutzung auf allen Endgeräten optimiert. Höchste Datensicherheit ist dabei gewährleistet.

Anlegern werden in einem übersichtlichen und stark vereinfachten Prozess nur die für sie relevanten Fragen gestellt. Der fortschreitende Projektstatus sowie die Next Steps sind tagesaktuell und transparent einsehbar.

So lassen sich unvollständige oder inkonsistente Unterlagen ebenso vermeiden wie zahlreiche Korrekturrunden. Die erfassten Daten lassen sich leicht exportieren, was die Arbeit sowohl für Anleger als auch für Fondsmanager zusätzlich erleichtert.

Wenn Sie ihren KYC-Prozess über das Portal abwickeln möchten oder mehr Informationen hierzu benötigen, kontaktieren Sie gerne Ihren zuständigen Ansprechpartner bei POELLATH oder Herrn Dr. Stephan Schade.